LANDESJUGENDAMT

LJA-Info-MAIL -Jugendarbeit- Nr. JA 41


Methoden der Sozialraumanalyse im kleinstädtischen und ländlichen Raum

Fortbildung des SFBB

Im Rahmen der Sozialraumorientierung ist die sozialräumliche Analyse die erste aktive Phase der Umsetzung in der Kinder- und Jugendarbeit mit dem Ziel einen anderen Blick auf das Umfeld der Kinder und Jugendlichen zu erhalten, um darauf konzeptionell reagieren zu können. Gleichzeitig kann man mit den Methoden erfahren, in welchem sozialräumlichen Spannungsfeld sich die Kinder und Jugendliche bewegen und was das für die Raumaneignung der Zielgruppen bedeutet.

Die Durchführung der Methoden der Sozialraumanalyse selbst ist häufig schon praktische Jugendarbeit, d.h. dass während der Anwendung mit den Kindern und Jugendlichen aktiv gearbeitet wird. Hinzu kommt, dass sie in besonderer Weise für ihr Umfeld sensibilisiert werden. Die aus den Analysen gewonnen Erkenntnisse sollen für zukünftige konzeptionelle Planung genutzt werden.

Folgende Bausteine werden vorgestellt und praktisch ausprobiert:

• Vorstellung des Aneignungskonzepts der sozialräumlichen Jugendarbeit anhand der Betrachtung der Raumaneignung in der eigenen Kindheit und Jugend.

• Vorstellung von verschiedenen Methoden (Werkzeugkoffer) der Sozialraumanalyse.

• Ausprobieren der Methoden

• Auswertung der Ergebnisse.

Termin                     29.09.2011 von 9:30 bis 17:00 Uhr

Teilnahmezahl        Maximal 18

Dozent/-in                 Katja Stephan

Verantwortlich          Adelheid Krämer

Ort    Landratsamt in Seelow, Puschkinplatz 12, 15306 Seelow,Beratungsraum C-208

Anmeldung:ab sofort mit Seminarnummer Nr. 2006/11,

Die Anmeldung gilt gleichzeitig als Zusage und es wird keine gesonderte Teilnahmezusage versandt.

Anmeldeschluss         23. September 2011  

 


letzte Änderung am 17.08.2011
Logo Landesjugendamt Adressen

Hinweis

Die LJA-Info-MAIL ist ein Informationsservice des Landesjugendamtes Brandenburg, Referat Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit, Jugendschutz.
Die hier enthaltenen Informationen erheben weder Anspruch auf Vollständigkeit noch geben sie eine Wertung in Bezug auf Inhalte ab.


Kontakt

Doreen Frenz
Tel.: (0331) 866-3756
E-Mail